EDI Hej...

heißt Hallo auf Dänisch, aber keine Sorge – um unser Magazin zu verstehen, brauchst du kein Skandinavien-Experte zu sein.

Hej...

Das war ein Fest! Als die erste Ausgabe von HYGGE rauskam, haben wir einfach alle,
 die daran mitgemacht haben, zum Frühstück ins Café „Saltkråkan“ eingeladen: Hanna zum Beispiel, unsere stellvertretende Publisherin, die über alle wichtigen Zahlen stets
 den Überblick behält, und Antonia, die dafür gesorgt hat, dass ihr HYGGE gleich abonnieren konntet. Chris, lieferte unsere Hefte auch noch
 an den entferntesten Kiosk auf den Ostsee-Inseln. Ohne diese tollen Menschen – und all die Kollegen, die an den anderen Tischen saßen – könnten wir dieses Heft nicht machen. Zusammen geht eben alles besser – einer der Leitgedanken für uns in der HYGGE-Redaktion. Euch möchten wir jetzt einladen, mit uns gemeinsam den Herbst zu genießen: draußen, beim Kochen oder auch mal ganz allein zuhause – was für ein Fest! Hej, hej (dt.: Tschüss)